Impfpflicht – direkt/indirekt

Der rheinland-pfälzische Landeskassenarzt-Chef, Peter Heinz, sieht Ungeimpfte als Gefahr für die Gesellschaft und will ihnen weitgehend die Teilnahme am öffentlichen Leben verweigern.

Vielleicht hat er sich dabei einen üblen Scherz erlaubt, vielleicht wollte er für ein bisschen Medienaufmerksamkeit provozieren oder vielleicht hat er auch einfach einen Heiligenschrein mit Kim Jong-Un’s Portrait im Keller. Doch die Frage um die gruseligen geistigen Tiefen und das verkommene Demokratieverständnis dieses Mannes mal beiseite gestellt: Fakt ist, dass es nicht gesunde Menschen, sondern solche Aussagen und Überlegungen sind, die eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen.

Wir sagen: Die Freiheit unserer Bürger darf niemals verhandelbar sein und Grundrechte müssen auch Grundrechte bleiben und nicht zu Sonderprivilegien einer bestimmten Bevölkerungsgruppe verkommen.

Eine Impfung soll auch in Zukunft nur auf freiwilliger Basis erfolgen, einen indirekten Impfzwang lehnen wir entschieden ab. Und zwar ohne Ausnahmen und ohne Kompromiss.

Deshalb am 26.09 AfD wählen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article232422023/Peter-Heinz-Landeskassenarzt-Chef-fordert-massive-Freiheitseinschraenkungen-fuer-Ungeimpfte.html


Folgt uns auf:

Telegram:
https://t.me/AFDopfLTnews
https://t.me/RolandMagerl

Im Web:
https://t-op.de

oder auf Facebook:
https://www.facebook.com/roland.magerl.bayern/
https://www.facebook.com/stefan.loew.bayern

Link zu diesem Artikel: